Nachrichten

Jubiläumsjahr 50. Todestag von Padre Pio und 100-Jahr-Stigmatisierung von San Pio da Pietralcina

Das erste Jubiläum betrifft genau den 100. Jahrestag der Stigmatisierung von Padre Pio da Pietrelcina, der am Morgen des 20. September 1918 im Chor der Kirche des Kapuzinerklosters San Giovanni Rotondo stattfand.
Der andere Jahrestag steht im Zusammenhang mit dem 50. Jahrestag des gesegneten Transits von Padre Pio, der am 23. September 1968 um 23.30 Uhr im Alter von 81 Jahren in San Giovanni Rotondo stattfand. Natürlich, um die beiden Jubiläums-Jubiläen zu unterstreichen, wurde bereits eine große organisatorische Maschine in Gang gesetzt, die darauf abzielt, das geistige Erbe, das dieser demütige Kapuziner-Bruder der Kirche und der Welt hinterlassen hat, noch einmal zu sammeln.

Ein Abendessen mit den Sternen und der 5. ENZO MANDUZIO Preis - 8. und 9. September nicht zu verpassen !!!

Heute, Samstag, den 8. September um 20.30 Uhr findet im Hotel Rossemi in San Marco in Lamis ein Benefiz-Dinner in Gesellschaft der italienischen Schauspieler statt. Der Erlös kommt der LCIF (Lions Clubs International Foundation) zugute, einer 1968 gegründeten Stiftung mit dem Ziel, große humanitäre Projekte sowohl in unseren als auch in den weiter entfernten Gebieten durchzuführen und den Abend mit Musik zu beleben live von Antonio Aucello, Ciro Iannacone und Band, Tiziano und Gianpaolo Paragone und Lucia Ruggieri.
Unter den Schauspielern präsentieren Ninetto Davoli, Tony Santagata, Danilo Brugia, Andrea Preti, Ciro Esposito, Gaetano Amato, Francesco Giuffrida, Marcelo Fuentes und viele andere .....

Sonntag 9. September im Mutterstein-Stadion in Apricena "ein Kick zum ... möglich, ein Spiel, dass die italienischen National Actors VS Lions-Leo-Vertreter in Erinnerung an ENZO MANDUZIO auf das Feld kommen.

* Die Sammlung wird an LCIF (Lions Clubs International Foundation) gespendet.

Konzert des Friedens

Edition 2018 für das Friedenskonzert, ein klassisches Ereignis, das Foggia anlässlich des Friedenstages zum Gedenken an die Opfer der Bombenangriffe von 1943 anbietet.

Ein Abend mit Musik und Unterhaltung in der Innenstadt, in der ein Gast sein wird Ornella Vanoni, die dem Publikum seine schönsten Lieder bieten wird, eine unumgängliche Show.
Das Friedenskonzert von 2018 in Foggia mit Ornella Vanoni findet am Abend des 22. Juli auf der Piazza Cesare Battisti statt, eine kostenlose Veranstaltung.

Zukünftige Körner 2018 San Marco in Lamis

Future Grains will die Zukunft von Weizen und vor allem von Brot erzählen. Die zweite Ausgabe dieser Veranstaltung findet vom 16. bis 18. Juni in San Marco in Lamis in der Provinz Foggia statt. Drei Tage, an denen dieses uralte Produkt gefeiert wird und wir versuchen, den Weg für morgen zu finden. Kochen auch im Brot-Abendessen. Ein Galadinner, bei dem das Brot zum Hauptbestandteil wird. Eine Herausforderung der anwesenden Köche, die mit diesem Produkt ein besonderes Menü von der Vorspeise bis zum Dessert kreiert haben. Drei Tage Feiern mit einem Ziel: einer Bewegung Bewegung zu geben, die den Weg für das Brot der Zukunft finden kann.

Borgo Celano, im Village Park der "Sign of Hope" Award 2018

Das Dorf Borgo Celano , in San Marco in Lamis, auf dem Gargano, wurde mit dem "Sign of Hope" Award 2018 in Verbindung mit dem Patrozinium des Evangelisten Markus ausgezeichnet. Die Auszeichnung "Zeichen der Hoffnung" soll die Realitäten und Menschen, die in der Stadt Gargano leben, belohnen und durch ihre Arbeit die Stadt bekannt machen und der Stadt Prestige verleihen. Der Preis wird am 24. April im Rahmen des Patronatsfestes verliehen Das wird in der Palude, dem alten Zentrum der Stadt, stattfinden, an der die Gruppe "Der Berg der Sonne" teilnehmen wird. Der Dorfpark mit dem Dinosaurierpark und dem Paläontologischen Museum ist eines der attraktiven und touristischen Zentren des Gargano.

Prozession der Fracchie in San Marco in Lamis

In San Marco in Lamis, im Hinterland des Gargano, werden in der Nacht zum Karfreitag Hunderte von Feuern entzündet. Sie sind die "fracchie", die brennen. Die fracchie sind riesige Holzfackeln, die von den Bewohnern von San Marco in Lamis gebaut wurden, die verwendet werden, um während der Karfreitagsprozession die Schmerzensmutter zu begleiten. Mit diesen riesigen Fackeln wird die Nacht von San Marco in Lamis beleuchtet, so dass die Madonna auf der Suche nach ihrem Sohn Jesus tot gehen kann.Es ist ein Moment voller Schmerz und Glauben, die Straßen von San Marco in Lamis scheinen das mit tausend Feuern brennt, ist einer der schönsten Riten der Karwoche in Italien. Einer der schönsten Osterriten.